itende

Wir möchten unsere Webseite für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern. Dazu verarbeiten wir Ihre Daten und arbeiten mit Cookies.
Hiermit stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch DA-TOR zu, wir verwenden diese zum Zwecke der Auswertung Ihrer Bewerbung und gemäß den Datenschutzbestimmungen, die Sie hier lesen können.

<b>Kombi Mutter mit unverlierbarer Scheibe</b>

AUTOMOTIVE

Kombi Mutter mit unverlierbarer Scheibe

Die Muttern mit einer beweglichen, nicht beweglichen Scheibe bestehen aus einer zweiteiligen rotierenden Einheit (auf Anfrage befestigt): einer Sechskantmutter (mit oder ohne Flansch) und einer Unterlegscheibe.
Die Vorteile, die sich aus der Verwendung der Mutter mit einer mobilen Unterlegscheibe ergeben, die nicht übersehen werden kann, sind viele, einschließlich:

  • erleichtern die Montage auf Steckplätzen
  • Vermeiden Sie die Waschmaschine zu vergessen
  • Erleichterung der Montage auch in schwierigen Positionen (z. B. nach unten positionierte Schrauben)
  • ermöglichen eine Reduzierung der Montagezeit
  • Vereinfachung der Bestell- und Lagerverwaltung
  • Die Lagerfläche nicht beschädigen, da sich die Mutter beim Anschrauben an der Scheibe dreht, die auf der Auflagefläche fixiert bleibt.

Die Muttern mit einer beweglichen unbeweglichen Scheibe können in verschiedenen Konfigurationen hergestellt werden:

  • mit glatten konischen Unterlegscheiben; In diesem Fall schrauben sich die Muttern frei ein, bis sie mit der zu spannenden Fläche in Berührung kommen. Mit dem aufgebrachten Drehmoment wird eine elastische Verformung an der Unterlegscheibe festgestellt, die einen Druck auf die Mutter ausübt, um ein Lockern aufgrund von Setzungen der Anordnung, Vibrationen oder Lastverlust zu vermeiden.
  • mit gerändelten konischen Unterlegscheiben; Das Prinzip dieser Unterlegscheibe wird durch die kreisförmige gerändelte Krone im Kontaktteil zwischen der Mutter und der Unterlegscheibe gebildet. Die Aufgabe dieser Rändelung besteht neben den elastischen Eigenschaften der Unterlegscheibe darin, dem durch Vibrationen hervorgerufenen Abschraubprinzip weiter entgegenzuwirken.
  • mit glatten Unterlegscheiben; Die Muttern mit der Unterlegscheibe aus nicht vergütetem Material werden in Situationen verwendet, in denen eine oder mehrere Unterlegscheiben verwendet werden.
  • mit selbstbremsenden Muttern (Polyamideinsatz oder Metallverformung), auf die die verschiedenen Arten von Scheiben aufgebracht werden können.

Diese Lösungen bestimmen die extreme Flexibilität des Produkts, da die zahlreichen Kombinationen aus Mutter und Scheibe dem Konstrukteur die beste Lösung für ihre Montage bieten.

Informationen Anfordern

Fotogallery